Oscorna-Rasaflor Rasendünger 2,5kg

Artikel-Nr.: 1900724

Grundpreis: 4,59 € pro kg

Preiseinheit: Preis pro 1 Stück

sofort lieferbar
11.49
Preis pro Stück 11,49 inkl. 19% MwSt, zzgl. Versand

Wählen Sie zuerst einen Stützpunkthändler aus.

Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.

Dieser Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar. Sie können sich benachrichtigen lassen, sobald er wieder verfügbar ist. Geben Sie hierzu bitte Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie dann auf "Abschicken".



Oscorna-Rasaflor Rasendünger 2,5kg

Ein biologischer Langzeitdünger. Sorgt für einen dichten, sattgrünen Rasen, verdrängt Unkraut und Moos.

Anwendung: Frühjahr, Sommer und Herbst.

Fragen zu diesem Produkt?

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen zu unserem Rollrasen oder den Zubehörprodukte weiter.

Nutzen Sie hierzu das verlinkte Formular oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0800 724 583 0.

Fragen zum Produkt stellen

Tipps und Hilfen rund um das Verlegen von Rollrasen finden Sie auch in unseren Rollrasen-Tipps.

Wissenswertes rund um Ihren Garten

Die besten Sichtschutzideen für lauschige Gartenplätze

Hecken als Sichtschutz © Mabel Amber pixabay.com

Kunststoff, Naturstein, Holz oder doch lieber eine dichte Hecke als Sichtschutz im Garten? Das sind die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Materialien für einen blickdichten Sichtschutz. Um den Garten, den Balkon oder die Terrasse vor neugierigen Blicken abzuschirmen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

So nutzen Sie die beste Pflanzzeit für heimische Gehölze

Pflanzzeit für heimische Gehölze © Julia Casado pixabay.com

Heimische Gehölze wie Stauden und Bäume vereinen gleich mehrere positive Faktoren in sich: Sie haben nicht nur einen dekorativen Nutzen im Garten, obendrein dienen sie als wichtige Nahrungsquellen und Lebensräume für zahlreiche Lebewesen.

Die optimale Lösung, um unschöne Maulwurfshügel zu vermeiden

Schutz vor Maulwürfen im Garten  © Adrian Pelletier - pixabay

Gartenbesitzer kennen das Problem: An einem Tag bewundert man die wunderschöne saftig grüne Rasenfläche und am nächsten Tag wird mit Erschrecken festgestellt: Die Maulwürfe haben ihr Unwesen getrieben und den samtigen Rasen ruiniert. Doch dagegen können Sie jetzt etwas tun.

Gartenpracht trotz dunkler Jahreszeit

Was Sie vor dem ersten Frost noch erledigen sollten

Was Sie vor dem ersten Frost noch erledigen sollten und wie Sie Ihrem Garten im Winter Farbe verleihen. Wenn die Gartensaison im Herbst ausläuft, wird der Grundstein für einen gesunden Garten im kommenden Frühjahr gelegt – schließlich wollen Sie noch lange etwas von Ihren Pflanzen haben. Damit Ihr Garten den Wintereinbruch mit Frost und strengen Witterungen gut übersteht, sollten einige Vorbereitungen getroffen werden.

Kompost - Das Gold des Kleingärtners

Kompost im eigenen Garten anlegen  © melGreenFR - pixabay

Wohin mit all dem Laub? „Kompostieren Sie Ihre Abfälle doch einfach“, hören Gartenbesitzer sicherlich öfter. Doch einen Kompost anzulegen, ist einfacher gesagt als getan. Beachtet man allerdings einige Punkte, zahlt sich die Mühe allemal aus.

Machen Sie Ihren Garten winterfest

Machen Sie Ihren Garten winterfest - pixabay - Susann Mielke

Fast alle Gartenbesitzer kennen das Problem: Pünktlich zum Herbstanfang beginnt sich das Laub auf dem Rasen zu sammeln. Doch ist Laub im Garten wirklich so schädlich, wie es viele denken? In den Herbstmonaten ist der Zeitpunkt gekommen, um sich über solche Dinge Gedanken zu machen und den Garten auf den Winter vorzubereiten.

Schädling oder Nützling?

Hummel helfen beim bestäuben  © Myriams-Fotos - pixbay

Auf welche tierischen Mitbewohner können wir (nicht) verzichten?
Dass Tiere und Insekten in die Natur gehören, ist kein Geheimnis. Und, dass wir, besonders in unseren Gärten, den ein oder anderen tierischen Mitbewohner akzeptieren müssen, ist auch logisch. Doch während die einen möglicherweise unsere liebevoll gezüchteten Blumen und Pflanzen beschädigen oder gar zerstören, können andere Tiere wiederum eine volle Blütenpracht und ein gesundes Pflanzenwachstum fördern.

Mit diesen Tipps bauen Sie Ihr eigenes Gemüse an

Eigener Gemüsegarten  © congerdesign - pixbay

Der Trend bei Nahrungsmitteln geht immer stärker in Richtung regionaler und saisonaler Anbau in Bio-Qualität. Sie haben genügend Platz im eigenen Garten und möchten ein wenig Geld sparen? Dann ist ein eigener Gemüsegarten vielleicht genau das Richtige für Sie. Ganz nebenbei schmeckt selbst angebautes Gemüse umso besser. Mit einigen simplen Tricks züchten auch Sie schon bald Ihr eigenes frisches Gemüse.

Gartenimpressionen Frühjahr 2022

Gartenimpressionen 2022

Lassen Sie sich von schönen Gärten unserer Kunden inspirieren!

Durch das kinderleichte Verlegen unseres Rollrasens bekommt Ihr Garten nach kurzer Zeit ein schönes neues Gesicht.

Insektenfreundliches Gärtnern

Insektenfreundlich Gärtnern - © cocoparisienne - pixbay

Natur- und Umweltschutz werden immer wichtiger – Im eigenen Garten gibt es viele Möglichkeiten auch im Kleinen etwas zu bewirken.

* Preis bei Abholung in Borken, inkl. MwSt., Versandkosten bei Lieferung werden individuell ermittelt.